Schlingentrainer

In der Kategorie Schlingentrainer finden Sie Trainingsgeräte und Zubehör für das Schlingentraining. So zum Beispiel den Schlingentrainer Basic von Theramaxx und den superSling von physioLoop mit feststellbarer Umlenkrolle für gut trainierte Sportler.

Schlingentrainer (englisch: sling trainer) ermöglichen ein funktionelles Muskel- und Koordinationstraining des gesamten Körpers. Es wird lediglich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet, wobei der Schwierigkeitsgrad durch die Länge der Schlingen und den Abstand zum Schlingentrainer jederzeit stufenlos verändert werden kann.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8

129,90 € *
Knapper Lagerbestand
249,90 € *
Artikel sofort verfügbar
29,90 € *
Knapper Lagerbestand
89,90 € *
Knapper Lagerbestand
49,90 € *
Knapper Lagerbestand
34,90 € *
Knapper Lagerbestand
24,90 € *
Knapper Lagerbestand
99,00 € *
Artikel sofort verfügbar
 

Das Schlingentraining (englisch: sling training) stabilisiert und kräftigt den Bewegungsapparat, insbesondere Rumpf und Rücken – die Problemzonen vieler Menschen mit Bürotätigkeit. Schlingentrainer werden daher häufig im Bereich der Physiotherapie eingesetzt, vor allem zur Prävention von Rückenschmerzen und Einschränkungen in der Bewegung.

Nach einer Studie, die 2006 im Focus erschienen ist, leiden 70% der Deutschen zumindest gelegentlich unter Rückenschmerzen. Mittlerweile müsste die Zahl aufgrund der Computertätigkeiten sogar noch gestiegen sein. Regelmäßiges Schlingentraining mit dem Sling Trainer beugt durch gezielten Muskelaufbau Rückenschmerzen vor und hilft bei akuten Schmerzen. Nicht nur die Rückenpartie sondern nahezu alle Körperbereiche können durch das Schlingentraining gestärkt werden. Wir von Mein-Therapiebedarf sind überzeugte Teilnehmer am Schlingentraining und freuen uns sehr Ihnen den nach unser Meinung besten Sling Trainer anbieten zu können.

Weniger gut trainierte Menschen sollten sehr vorsichtig mit dem Sling Training beginnen, weil eine gewisse Stabilität in der Haltung notwendig ist. Sollten Sie zu dieser Gruppe gehören, verwenden Sie besser zunächst einen Gymnastikball oder eine Faszien-Rolle.

Die Schlingenlänge und der Abstand zum Schlingentrainer können mit ropeScale und floorScale von physioLoop gemessen werden. Dies dient zur Dokumentation des Schwierigkeitsgrades einer jeden Übung und ist somit Grundvoraussetzung für die individuelle Trainingsgestaltung. Denn das Schlingentraining sollte nicht zu leicht aber auch nicht zu anspruchsvoll sein.

Bei jeder Übung am Sling Trainer sollten Sie zunächst mit festen Schlingenlängen üben. Nach einigen Wiederholungen kann dann auch mit einer Umlenkrolle gearbeitet werden. Durch diese läuft das Seil frei hindurch, so dass die Schlingenlänge von der aufgewendeten Kraft je Seite abhängt. Dadurch wird das Schlingentraining deutlich anspruchsvoller.

Mithilfe von weiterem Zubehör kann die Trainingsvielfalt beim Schlingentraining vergrößert werden. Dazu gehören zum Beispiel Bauchgurt, Hantelscheibenkit und zusätzlich instabilisierende Federn. Für einen sicheren Stand beim Schlingentraining sollten Sie eine Gymnastikmattte unterlegen.

Newsletter Abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich