Qualität von Peter Hess Klangschalen

Klangschalen von Peter Hess

Hinter den seit 1984 produzierten Klangschalen steht das qualitätsorientierte Familienunternehmen Peter Hess. Der Fokus des Unternehmens liegt allein auf der Klangtherapie, sodass sich hier ein spezifisches und tiefgehendes Wissen aufbauen konnte. Die jahrelangen Erfahrungswerte, die auch die Materialzusammensetzung und Fertigungsweise umfassen, ermöglichen eine gleichbleibend hohe Qualität. Peter Hess entwickelte verschiedene Klangschalen-Typen, die spezifisch für den Einsatz auf bestimmten Körperbereichen sowie für bestimmte Anwendungen oder Altersbereiche gedacht sind, zum Beispiel die Himalaya-Klangschalen, Therapie-Klangschalen und Bengali-Klangschalen.

THERAPIE-Klangschalen

Keine THERAPIE-Klangschale aus dem Hause Peter Hess verlässt die Produktion ohne eingehende Qualitätsprüfung, um den gewohnt hohen Standard zu halten. Was die Frequenzspektren und Schwingungseigenschaften angeht, sind exakt definierte Bereiche vorgegeben, die es einzuhalten gilt. Zudem sind die Schalen für den Einsatz auf bestimmten Körperbereiche ausgerichtet. Gemeinsam haben die Peter Hess Therapieklangschalen ihren harmonischen Klang, der im Obertonbereich angesiedelt ist. Sie sind zudem frei von unpassenden Nebentönen und stören den Massagefluss auch nicht durch Frequenzsprünge.

Wissenswertes zu Peter Hess

Trotz seiner Tätigkeit als Diplomingenieur widmet sich Peter Hess (geboren 1941) schon mehrere Jahrzehnte mit Hingabe der Wirkung des Klanges. Er ist als Urheber der erfolgreichen Klangtherapie anzusehen. Zudem obliegt ihm die Leitung des Instituts für Klang-Massage-Therapie, das sich mit der fortwährenden Weiterentwicklung der Klangtherapie beschäftigt.

Newsletter Abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich