Rydel-Seiffer Vibrationsgabel Stimmgabel, C64 und c128
Unser Preis
99,00 €

inkl. 16% USt. , kostenfreie Lieferung DE (Nur DE)

Nettopreis: 85,34 €
UVP des Herstellers: 99,00 €
Artikel sofort verfügbar

Lieferzeit DE: 6 - 7 Werktage

Medizinisches Instrument zur Untersuchungen von Nvervensystem und Hörfähigkeit. Höchste Qualität und Präzision. Herstellung in Deutschland.

Kategorie: Stimmgabel und Zubehör

Stück
 


Die Rydel-Seiffer Vibrationsgabel, C64 / c128 von Barthelmes ist ein medizinisches Instrument zur Untersuchung des peripheren Nervensystems und der Hörfähigkeit. Sie bietet eine sehr einfache Methode zur Feststellung des gestörten Vibrationsempfindens beim neuropathisch geschädigten Fuß. Die Stimmgabel wird vollständig nach höchten Qualitätsanforderungen in Deutschland hergestellt.

  • Materialstärke von 8 mm
  • Medizinisches Instrument
  • Höchste Qualität, Herstellung in Deutschland
  • Zur Untersuchungen von Nervensystem und Hörfähigkeit

Beste Qualität, Made in Germany

Jede der hier angebotenen Stimmgabeln wurde vollständig in Deutschland hergestellt. Dazu werden ausschließlich hochwertige Materialien aus der EU verwendet. Zur Fertigung wird die Stimmgabel aus einem massiven Stahl-Block gefräst und gedreht. CNC-gesteuerte Maschinen der neusten Generation garantieren ein Endprodukt in höchster Präzision.

Die so hergestellten Stimmgabeln verfügen über eine ausgezeichnet hohe Klangdauer und Genauigkeit in der Frequenz. Die maximale Abweichung der Frequenz beträgt 1 Cent, was 1/100 Halbtonschritt entspricht. Jedes Produkt wird vor dem Versand zum Kunden mehrmals von Hand bei 20°C Raumtemperatur gestimmt und auf Qualität geprüft.

Stimmgabeln aus Stahl haben im Vergleich zu denen aus Aluminium eine wesentlich konstantere Frequenz. Das liegt daran, dass Stahl eine deutlich höhere Dichte hat und daher nicht so temperaturanfällig ist. Allein durch die Körperwärme ändert sich die Temperatur der Stimmgabel während der Nutzung, so dass Frequenzschwankungen bei Aluminium-Stimmgabeln nicht zu vermeiden sind.

Rydel-und-Seiffer-Vibrationsgabel / Stimmgabel

Die Stimmgabel wurde nach Adam Rydel und Friedrich Wilhelm Seiffer benannt.

Bei Nervenschäden ermöglicht die Vibrationsgabel eine Früherkennung von Polyneuropathie-Schäden. Dabei wird die Tatsache genutzt, dass das Vibrationsempfinden peripherer Nerven als erstes beeinträchtigt wird (Pallästhesie). Die Stimmgabel besitzt zwei skalierte Gewichte auf den Zinken, die die Schwingungen von 128 Hertz auf 64 Hertz reduzieren und dadurch eine Quantifizierung eventueller Nervenausfälle erlauben. In der Praxis wird zur Prüfgung des Vibrationsempfindens die schwingende Stimmgabel auf z. B. auf das Tarsometatarsalgelenk der großen Zehe gesetzt, bis der Patient die Schwingungen nicht mehr spürt.

Auch Mittelohr- und Innenohrschwerhörigkeit lassen sich mit der Rydel-Seiffer-Stimmgabel einfach identifizieren. Dazu werden die Gewichte entfernt, so dass die Stimmgabel mit 128 Hertz schwingt. Auf der Mitte des Kopfes angesetzt, empfindet der Klient den Ton normalerweise auf beiden Ohren gleich laut. Bei einer Störung (sog. "Lateralisation") handelt es sich entweder um eine Mittelohrschwerhörigkeit auf der als laute empfundenen Seite oder um eine Innenohrschwerhörigkeit auf der Gegenseite.

(Quelle: Wikipedia.org/Rydel-und-Seiffer-Vibrationsgabel)

Produktedetails
Artikelnummer: P2865
Versandgewicht: 0,14 Kg
Artikelgewicht: 0,13 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Anleitung

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Passendes Zubehör
Rolltasche für Stimmgabeln, Kunstleder
Artikel sofort verfügbar
Tonpunktur-Aufsatz für Stimmgabeln
Artikel sofort verfügbar
Newsletter Abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich