Reines Paraffin von Parapack Reines Paraffin von Parapack

Reines Paraffin von Parapack

  • Reines Paraffin. Markenqualität von Parapack. Nahezu konstante Abgabe von Wärme während der Anwendung. Zwei unterschiedliche Schmelzpunkte wählbar.
  • Artikel-Nr.:
    P2325
  • Versandgewicht:
    5,50 kg
  • Artikelgewicht:
    5,00 kg
  • Hersteller:
  • Kategorie:
    • Schmelzpunkt
    • ab : 34,90 €
    • Grundpreis: 34,90 € pro 5 kg
    • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Nur DE)
    • Lieferzeit DE: 3-5 Werktage
  • Artikel sofort verfügbar
    • Ab 2 Stück » 33,82 € (33,82 € pro 5 kg)*
    • Ab 4 Stück » 32,93 € (32,93 € pro 5 kg)*
    • Ab 10 Stück » 32,21 € (32,21 € pro 5 kg)*
    • Ab 20 Stück » 31,68 € (31,68 € pro 5 kg)*
    • Ab 50 Stück » 31,32 € (31,32 € pro 5 kg)*
    • *Stückpreis inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Nur DE)
Wird geladen ...

Beschreibung

Paraffin von Parapack® wird für Handübungen und Wärmestrahlungsbehandlung von rheumatischen Schmerzen, Durchblutungsstörungen und Neuralgien verwendet. Es handelt sich um Hartparaffin, dessen Reinheitswerte dem Deutschen Arzneibuch 10 entsprechen. Sie haben die Wahl zwischen einem Schmelzpunkt von 40 bis 42 °C (bei Parapack® 4210) und 50 bis 52 °C (Parapack® 5006).

  • Reines Paraffin
  • Markenqualität von Parapack®
  • Zwei unterschiedliche Schmelzpunkte wählbar
  • Nahezu konstante Abgabe von Wärme während der Anwendung

Anwendungsgebiete und Gegenanzeigen von Fango-Paraffin

Fango-Paraffin wird zur symptomatischen Wärmestrahlungsbehandlung rheumatischer Schmerzen, bei Durchblutungsstörungen und Neuralgien angewendet. Dabei sollen der Stoffwechsel angeregt, Schmerzen gelindert und hypertone Muskeln entspannt werden.

Eine Therapie mit Paraffin sollte grundsätzlich ausschließlich auf ärztliche Empfehlung erfolgen. Beachten Sie auch die folgenden Gegenanzeigen:

  • Fieberzustände
  • Wärmeurtikaria
  • Akute Hautkrankheiten
  • Akute Entzündungszustände
  • Großflächige Hautverletzungen
  • Hautareale mit Sensibilitätsstörungen
  • Akute Zustände nach Traumen; Blutungen; Ödeme; makro- und mikroangiopathische Durchblutungsstörungen der Haut

Wird Paraffin heiß zusammen mit lokal hyperämisierenden Substanzen verwendet, ist mit stärkeren Hautreizungen zu rechnen. Bei großflächiger Anwendung von Paraffin von Parapack®, kann es zu Orthostatischer Dysregulation (Kreislaufprobleme) kommen. In diesem Falle sollte der Klient einige Minuten sitzen bleiben und anschließend langsam aufstehen.

Anwendung

Zum Schutz vor den hohen Temperaturen sollte der Anwender Schutzhandschuhe und eine Schürze (z. B. aus Leder) tragen. Im Folgenden wird der weitere Ablauf der Wärmebehandlung mit Moor-Paraffin geschildert:

Soweit nicht anders vom Arzt verordnet, werden für eine Ganzkörper-Packung etwa 10 kg Parapack®-Paraffin benötigt - je nach Körpergröße ca. +/- 2 bis 3 kg. Die Masse wird in einem erwärmbaren Kessel / Topf geschmolzen und einem geeigneten Mittel zu Schaum geschlagen. In diesem Zustand kommt das Paraffin direkt auf den Körper und verweilt dort für ca. 20 Minuten. Bei weiteren Packungen kann die Behandlungsdauer auf bis zu 30 Minuten erhöht werden. Es ist stets darauf zu achten, dass die Parapack-Masse bei Hautkontakt nicht heißer als 52 °C ist.

Für Handübungen wird das Paraffin erwärmt und als knetbare Masse für (physiotherapeutische) Übungen verwendet.

Reines Paraffin von Parapack® kann etwa 30 Mal wiederverwendet werden, wenn die Masse nach jeder Anwendung zur Stirilisation auf 130 °C erwärmt wird.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit