Fango-Paraffin, 20 kg Fango-Paraffin, 20 kg Fango-Paraffin, 20 kg

Fango-Paraffin, 20 kg

  • Geprüfte Qualität aus Deutschland. Optimale Modellierung. Lange und intensive Wärmetherapie. Wahlweise für Auslaufgeräte oder manuelle Entnahme.
  • Artikel-Nr.:
    P1970
  • Versandgewicht:
    22,00 kg
  • Artikelgewicht:
    20,00 kg
  • Hersteller:
  • Kategorie:
    • Geräteart
    • Unser Preis : 84,90 €
    • Grundpreis: 84,90 € pro 20 kg
    • inkl. 19% USt., kostenfreie Lieferung DE (Nur DE)
    • Lieferzeit DE: 3-5 Werktage
  • Artikel sofort verfügbar
    • Ab 2 Stück » 81,85 € (81,85 € pro 20 kg)*
    • Ab 4 Stück » 79,30 € (79,30 € pro 20 kg)*
    • Ab 10 Stück » 77,27 € (77,27 € pro 20 kg)*
    • Ab 20 Stück » 75,73 € (75,73 € pro 20 kg)*
    • Ab 50 Stück » 74,72 € (74,72 € pro 20 kg)*
    • *Stückpreis inkl. 19% USt., kostenfreie Lieferung DE (Nur DE)
Wird geladen ...

Beschreibung

Fango-Paraffin N und M, 20 kg sorgt für eine ausgedehnt lange und intensive Wärmetherapie bzw. Wärmebehandlung. Die Packungsmasse lässt sich optimal Modellieren und somit für unterschiedliche Arbeitsweisen verwenden. Fango-Paraffin ist ein Heilerde-Gemisch in fester Form, das erwärmt auf die Haut aufgebracht wird. Es wird kein weiterer Wärmeträger benötigt.

  • Optimale Modellierung
  • Geprüfte Qualität aus Deutschland
  • Für Auslaufgeräte oder manuelle Entnahme
  • Hohe Wärmespeicherung, geringe Wärmeleitfähigkeit

Für Auslaufgeräte benötigen Sie Fango-Paraffin N, für die manuelle Entnahme Fango-Paraffin M.

Therapeutische Wirkung von Fango-Paraffin

Von besonderer Bedeutung für die therapeutische Wirkung ist die hohe Wärmespeicherung und das niedrige Wärmeleitvermögen von Fango-Paraffin. Das Paraffin schmilzt bei ca. 52° C und gibt durch die anschließend entstehende Kristallisationswärme im Verlauf der Behandlung konstant Wärme ab. Die geringe Wärmeleitfähigkeit geht vor allem auf den Fango zurück und bewirkt, dass die Wärmetherapie mit Fango-Paraffin nicht zu heiß und damit gut hautverträglich ist.

Anwendungsgebiete und Gegenanzeigen von Fango-Paraffin

Fango-Paraffin wird zur symptomatischen Wärmestrahlungsbehandlung rheumatischer Schmerzen, bei Durchblutungsstörungen und Neuralgien angewendet. Dabei sollen der Stoffwechsel angeregt, Schmerzen gelindert und hypertone Muskeln entspannt werden.

Eine Therapie mit Wärmepackungen sollte grundsätzlich ausschließlich auf ärztliche Empfehlung erfolgen. Beachten Sie auch die folgenden Gegenanzeigen:

  • Fieberzustände
  • Wärmeurtikaria
  • Akute Hautkrankheiten
  • Akute Entzündungszustände
  • Großflächige Hautverletzungen
  • Hautareale mit Sensibilitätsstörungen
  • Akute Zustände nach Traumen; Blutungen; Ödeme; makro- und mikroangiopathische Durchblutungsstörungen der Haut

Wird Fango heiß zusammen mit lokal hyperämisierenden Substanzen verwendet, ist mit stärkeren Hautreizungen zu rechnen.

Wird Fango-Paraffin großflächig angewendet, kann es zu Orthostatischer Dysregulation (Kreislaufprobleme) kommen. In diesem Falle sollte der Klient einige Minuten sitzen bleiben und anschließend langsam aufstehen.

Herkunft und Kontrollen gewährleisten hohe Qualität

Das im hier angebotenen Fango-Paraffin enthaltene Fango ("Heilschlamm" bzw. "heilkräftiger Schlamm") wird in zwei unterschiedlichen Standorten gewonnen:

  1. Aus Ablagerungen des Süddeutschen Beckens, welches in der Jurazeit vor etwa 170 Millionen Jahren ein Randmeer war (heute im Bereich der Schwäbischen Alb). Hier starben Flora und Fauna aufgrund von Sauerstoffmangel ab und wurden zu Fossilien in den Schichten des Schwarzen Jura (Posidonienschiefer), weshalb dieses Fango unterschiedliche Mengen an Öl aufweist.
  2. Aus Vulkangestein der Kaiserstuhl-Vulkanite in der Nähe von Freiburg. Diese entstanden vor ungefähr 16 Millionen Jahren im Tertiär (genauer, im Miozän) und sind frei von organischen Substanzen.

Beide Arten werden vom Hersteller Couppeé jweils aufbereitet und sehr fein vermahlen.

Das zur Herstellung vom hier angebotenen Fango-Paraffin verwendete Paraffin hat Arzneibuchqualität und entspricht dem europäischen Arzneibuch.

Durch die regelmäßigen Kontrollen der Rohstoffe (Fango und Paraffin) sowie der fertigen Produkte, gewährleistet Couppeé eine außergewöhnlich hohe Qualität.

Anwendung

Zum Schutz vor den hohen Temperaturen sollte der Anwender Schutzhandschuhe und eine Schürze (z. B. aus Leder) tragen. Im Folgenden wird der weitere Ablauf der Wärmebehandlung mit Fango-Paraffin geschildert:

  • Die Tafeln zerkleinern, in das Erwärmungsgerät geben und auf ca. 100 °C erhitzen
  • Während des Schmelzens, die Masse von Zeit zu Zeit umrühren.
  • Bei 60 bis 64 ° C etwa 2 bis 3 cm dick auf eine Spezialfolie auftragen.
  • Bei 50 bis 52 ° C* kann die Packung beim Klienten aufgebracht werden. Die Folie ist dabei außen und die Packung sollte gut anmodelliert werden.
  • Der Klient wird mit einer Decke oder einem Tuch eingepackt und (wenn nicht anders verordnet) etwa 30 bis 45 Minuten so liegen bleiben.
  • Packung entfernen und eine Ruhezeit von 20 bis 30 Minuten anschließen

Die folgenden Anwendungsmengen geben Ihnen eine erste Hilfestllung für die Wärmebehandlung mit Fango-Paraffin:

Gebiet

Anwendungsmenge (in kg)

Hand-Packung 1 bis 2 kg
Arm-Packung 2 bis 3 kg
Schulter-Packung 2 kg
Rücken- und Nacken-Packung 4 bis 5 kg
Galle- und Leber-Packung 2 kg
Unterleibs-Ring-Packung 3 bis 4 kg
Hüft-Packung 2 bis 3 kg
Fuß-Packung 1 bis 2 kg
Fuß- und Bein-Packung 2 bis 3 kg

Fango-Paraffin kann 30 Mal wiederverwendet werden, wenn die Masse nach jeder Anwendung zur Stirilisation auf 130 °C erwärmt wird.

* Diese Temperatur ist erreicht, wenn die Oberfläche der Masse eine matt schimmernde Haut gebildet hat und bei Berührung nicht mehr am Finger haften bleibt. Zur Sicherheit sollte die Temperatur aber mithilfe eines Stech-Thermometers überprüft werden.

Varianten

  • Fango-Paraffin N für Auslaufgeräte, für Geräte mit Auslauf
  • Fango-Paraffin M für manuelle Entnahme

Es werden jeweils 10 Tafeln à 2 kg geliefert.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit