Übersicht zu den AIREX-Produkten wie Gymnastikmatten, Balance-Pads und Faszien-Rollen

Vorteile der Airex®-Gymnastikmatten auf einen Blick

Die erstklassige Qualität der Airex®-Gymnastikmatten äußert sich in den folgenden Produktvorteile:

 

Komfortabel

 

Hygienisch

  Rutschfest
Produkteigenschaft Komfortabel
Weich, geschmeidig und hervorragend isolierend.
Produkteigenschaft Hygienisch
Einfach zu reinigen. Antibakterielle Ausrüstung.
Produkteigenschaft Rutschfest
Oberflächenstruktur und spezielle Schäumtechnik verhindern Rutschen.
           
 
Dämpfend   Wasserabweisend   Flach liegend
Produkteigenschaft Dämpfend
Nachgiebig und Halt gebend, Schutz vor Verletzungen.
Produkteigenschaft Wasserabweisend
Geschlossenzelliger Schaumstoff. Kein Eindringen von Wasser oder Schmutz.
Produkteigenschaft Flach liegend
Kein Stolpern dank flacher Auflage.
           
  Langlebig   Multifunktionell   CE-konform
Produkteigenschaft Langlebig
Strapazierfähiges Material für jahrelange Bestform.
Produkteigenschaft Multifunktionell
Vielseitig verwendbar. Indoor, Outdoor und im Wasser.
Produkteigenschaft CE-konform
Hochwertige Materialien, strenge Qualitätsprüfungen.

 

Alle Airex®-Gymnastik-Matten erfüllen die Anforderungen der Medizin-Richtlinie CE93/42/EWG.

Schaumstoff für schonendes und optimales Training

Airex Dämpfung

Der Schaumstoff der Airex®-Gymnastikmatten ist

  • warm
  • weich
  • stützend
  • dämpfend
  • strapazierfähig

Die auftreffende Energie wird schonend und gleichmäßig absorbiert. Dadurch können Sie Ihre Muskeln, Sehnen und Gelenke äußerst schonend und effizient trainieren.

Airex®-Gymnastikmatten mit AGR-Gütesiegel ausgezeichnet

Airex Gymnastikmatten AGR QualitätAirex Gymnastikmatten AGR QualitätRückenschmerzen sind eine wahre Volkskrankheit in westlichen Ländern. Die Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) vergibt das (von ÖKOTEST mit sehr gut bewertete) AGR-Gütesiegel für rückengerechte Produkte.

So wurden die Airex-Gymnastikmatten (und Balance-pads) mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Außerdem wurden die Produkte vom Forum Gesunder Rücken - besser leben e.V. und vom Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V. geprüft und empfohlen.

Airex®-Gymnastikmatten im Vergleich

Mithilfe der folgenden Tabelle können Sie die Airex-Gymnastikmatten einfach miteinander vergleichen und so das optimale Produkt für Ihre Bedürfnisse finden. Klicen Sie einfach auf den Produktnamen, um direkt auf die Produktdestailseite der Gymnastikmatte bzw. Yogamatte zu gelangen.

  Physio-
therapie/
Reha
Fitness/
Prävention
Vereins-/
Schulsport
Pilates/
Yoga
Besonderheit Fläche
(cm)
Dicke
(cm)
Gewicht
(kg)
Farben UVP (€)*
ja   ja   Größte Matte im Sortiment.
Gerade Ecken für Großfläche.**
200 x 125 1,5 5,5 grün, rot 209,30
ja ja ja ja Vielseitigste Matte, optimal für Therapie 185 x 100 1,5 3,8 blau, grün, rot 124,80
ja ja ja ja Wie Corona 185 aber mit Extralänge und in edlen Farben 200 x 100 1,5 4,1 platin, terra, schiefer 139,90
ja ja ja ja Besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Schmal für Gruppen-Fitness. 185 x 60 1,5 2,2 blau, grün, rot 84,60
ja ja ja ja Wie Coronella 185 aber mit Extralänge und in edlen Farben 200 x 60 1,5 2,4 platin, terra, schiefer 94,90
ja ja     Extragroß 200 x 80 1,5 3,3 blau 114,90
  ja ja   Kurzversion der Coronella 185. Extraklein. 120 x 60 1,5 1,4 blau 56,60
  ja ja ja Klassisches Einsteigermodell für das Heimtraining. Extraklein. Relativ dünn, dafür leicht und handlich. 140 x 60 1,0 1,2 kiwi, pink, schiefer, wasserblau 45,60
  ja ja ja Wie Fitline 140 aber etwas länger. 180 x 60 1,0 1,5 kiwi, pink, schiefer, wasserblau 57,10
ja ja ja   Hoher Komfort durch Extradicke. Extragroß. Bestens für Hydrotherapie geeignet. 200 x 125 2,5 6,6 blau, grün 198,90
  ja   ja Optimaler Grip und Halt für Yogaübungen. Besonders dünn und fest. 190 x 60 0,8 1,4 lila, anthrazit 70,10
      ja Optimaler Halt durch strukturierte Oberfläche. Äußerst formstabil. 185 x 66 0,7 2,2 steingrau 79,00
      ja Wie Calyana Professional. Dünnste Airex- bzw. Yoga-Matte. 185 x 66 0,5 1,8 ozeanblau, limonengrün - nussbraun 59,00

* Inkl. MwSt., Stand: 10/2014, ** Gerade Ecken ermöglichen ein fugenloses Aneinanderlegen mehrerer Matten zu einer großen Trainingsfläche.

Pflegehinweise für Airex®-Gymnastikmatten

Pflege und Lagerung

Wenn Airex®-Gymnastikmatten in warmer und extrem feuchter Umgebung wie öffentlichen und privaten Bädern, Thermalbädern und dergleichen verwendet werden, sollten diese in regelmässigen Abständen gründlich gespült und an der Luft getrocknet werden.

Gegenüber den üblichen Wasseraufbereitungschemikalien und Entkeimungsmitteln (Chlor, Hypochlorite, Ozon usw.) sind Airex®-Matten beständig. Es wird, auch aus hygienischen Gründen, empfohlen, die Matten nach Gebrauch mit Frischwasser abzuspülen und an der Luft trocknen zu lassen. Die Matten sind im Prinzip gegenüber pflanzlichen Ölen und Fetten beständig. Gewisse Sonnenschutzöle und Emulsionen können aber die Oberflächen geringfügig verändern und damit die Gebrauchsdauer verkürzen. Es empfiehlt sich, in solchen Fällen eine textile Auflage, z.B. ein Badetuch, zu benutzen.

Einzelmatten können ohne weiteres aufgerollt und mit den für diesen Zweck lieferbaren Haltegurten fixiert aufbewahrt werden. Ideal für mehrere Gymnastikatten gleichzeitig ist die Drapierung über einen Mattenständer oder die Flachlagerung. Bei längerem Nichtgebrauch sind gestapelte Matten vorzugsweise in unbeheizten trockenen Räumen aufzubewahren.

Reinigung

Verschmutzte Gymnastikatten werden mit einer weichen Bürste und handwarmem Seifenwasser oder mit einer Lösung von Haushaltdetergent (Abwaschmittel) gereinigt. Benzin und handelsübliche Fleckenentferner dürfen unter keinen Umständen zur Reinigung verwendet werden.

Das Waschen in der Waschmaschine ist zwar möglich, aber aus praktischen Gründen nicht empfehlenswert. Wenn es unumgänglich ist, sollte hierfür mindestens ein Schonprogramm bei maximal 40°C verwendet werden. Es dürfen dazu die handelsüblichen Waschpulver gebraucht werden.

Desinfektion

Desinfektion von Airex®-Gymnastikmatten ist dank der fungiziden und bakteriziden Ausrüstung im allgemeinen nicht notwendig. Sollte aus speziellen hygienischen Gründen eine Desinfektion trotzdem erforderlich sein, so kann das mit wässrigen Lösungen von üblichen, in Haushalten, Spitälern und Instituten gebräuchlichen Desinfektions- und Reinigungsmitteln (Merfen, Desogen, Kohrsolim, Kohrsolim FFF, Terralim) vorgenommen werden. Die Heissdampfsterilisation ist nicht möglich.